Arbeitsvertragsverlängerung bei kurzarbeit

Ja, der Arbeitgeber muss immer eine neue lokale Vereinbarung schließen, wenn er das Niveau der Kurzarbeit ändert. Wenn bereits ein Abkommen für 20 %, 40 % oder 60 % geschlossen wurde, muss für den von diesem Abgedeckten Zeitraum (nur Mai, Juni und Juli für 80 %) eine neue Vereinbarung vorbereitet werden. Der Arbeitgeber muss in der Lage sein, diese Vereinbarung zum Zeitpunkt der Abstimmung vorzuzeigen. Es ist jedoch wichtig, dass dies während des Zeitraums, in dem Sie in der Personalausstattung aufsteigen, zu regulären Arbeitszeiten oder zu einem neuen vereinbarten Prozentsatz erfolgt. Die Beihilfen für Kurzarbeit sollten so gestaltet werden, dass flexibles Arbeiten, soweit möglich, nicht entmutigt wird; Unternehmen sollte die Möglichkeit erhalten, die Arbeitszeit ihrer Arbeitnehmer bei Bedarf flexibel zu reduzieren. Dies ist z. B. bei der italienischen Cassa Integrazione Guadagni, der französischen Chémage Partiel und der deutschen Kurzarbeit der Fall. Es ist nicht im Vereinigten Königreich Coronavirus Job Retention Scheme: um für die Subvention in Frage zu kommen, können die Arbeitnehmer keine Arbeit für ihren Arbeitgeber übernehmen. Dies ermutigt die Unternehmen eindeutig dazu, viele, wenn nicht alle Arbeitnehmer zu entlassen, und schreckt davon ab, in Unternehmen, die ein gewisses Maß an Aktivität haben, Arbeitsteilung zu machen. Die Beschäftigung der Arbeitnehmer mit ihrer beruflichen Tätigkeit ist, soweit möglich, von Vorteil für die Geschäftskontinuität und das Humankapital der Arbeitnehmer. Sie können einen Begriff nur durch “Benutzer- und Praxis” implizieren, wenn es keinen ausdrücklichen Begriff gibt, der sich mit dem Problem befasst. Wenn Sie beispielsweise 10 Jahre lang 35 Stunden pro Woche gearbeitet haben, obwohl Ihr Vertrag besagt, dass Sie nur 30 Stunden arbeiten sollten, haben Sie nicht das Recht, 35 Stunden nach Gewohnheit und Praxis zu arbeiten.

Aber das ist selten ein erfolgreicher Ansatz. Um eine Vertragsverlängerung gut zu verwalten, muss man sich wie ein Unternehmen verhalten – was übrigens aus rechtlicher Sicht richtig ist. Sie sind kein Mitarbeiter mehr und Sie sind sicher kein Kunde, Sie sind ein Dienstleister. In anderen Lebensbereichen wäre es ungewöhnlich, wenn ein Lieferant von seinem Kunden verlangt, dass er seine Dienstleistungen fortsetzt. Wenn eine Person z. B. 2 Tage im Monat, die aus 20 Arbeitstagen besteht, eine Auszeit hat, beträgt das individuelle Arbeitsverhältnis (20 – 2) / 20 = 18 / 20 = 0,90, d. h. 90 %. Der Deutsche Koalitionsausschuss (ein Ausschuss mit Vertretern der Regierungsparteien aus Bund, Bundestag und Bundesrat) hat am 08. März 2020 beschlossen, die bundesregierung- bis Ende 2021 befristet zu unterlassen, die Anforderungen an die Aufnahme von Kurzarbeit zu senken und die Leistungen durch Verordnungen zu verlängern.

Die Verordnungen der Bundesregierung müssen kein formelles Gesetzgebungsverfahren durchlaufen, d.h. sie können kurzfristig erlassen werden. Die bis Ende 2020 befristeten Verordnungen werden folgenden Inhalt haben: Die Gewährleistung des Sozialen Schutzes für Arbeitnehmer, deren Einkommen durch ein großzügiges Arbeitslosenversicherungssystem beeinträchtigt wird, wird notwendig sein, damit sie über die Runden kommen und einen dramatischen Anstieg der Armut verhindern können. So hat die regierung des Vereinigten Königreichs beispielsweise das Programm zur Unterstützung des Einkommens in der Selbständigkeit eingeführt, das es Selbständigen oder Mitgliedern von Partnerschaften ermöglicht, einen steuerpflichtigen Zuschuss in Höhe von 80 % ihrer Handelsgewinne bis zu einem Höchstbetrag von 2.500 USD pro Monat für drei Monate zu beantragen. Der US-Senat hat ein Konjunkturpaket verabschiedet, das das Arbeitslosengeld um 13 Wochen verlängert und eine viermonatige Aufstockung der staatlichen Leistungen bei Arbeitslosigkeit um zusätzliche 600 Dollar pro Woche garantiert. Zu den Leistungserweiterungen gehören verärgerte Mitarbeiter und Gig-Beschäftigte. Es ist zwischen den arbeitsrechtlichen Regelungen für die Einführung von Kurzarbeit und den sozialversicherungsrechtlichen Voraussetzungen für die Gewährung von Kurzarbeitsentschädigungen zu unterscheiden. Kurzarbeit soll die Nachteile abfedern, die die Arbeitnehmer durch die Kürzung der Vergütung erleiden. Die Unterstützung soll 75 % der Arbeitgeberkosten nach der verkürzten Arbeitszeit entsprechen. Ihr Wissen, Ihren Enthusiasmus und Ihr Interesse an anderen Projekten als Ihren eigenen zu demonstrieren, zeigt, wie wertvoll Sie anderen Teams innerhalb der Organisation sein können.

This entry was posted in Uncategorized by mark. Bookmark the permalink.